Dinge, die Sie bei Wasserschäden tun können: Reis und nicht nur

Viele Leute schwören, dass Sie Ihr Telefon vor Wasserschäden retten können, wenn Sie es in eine Packung trockenen Reises stecken und es dort für 24 bis 36 Stunden oder länger bleibt. Denken Sie daran: Reis ist billig und kann fast in jedem Zuhause gefunden werden.

Klingt nach einem Wunder. Ist das so? Überhaupt nicht! Nun, eines ist wahr: Der Reis absorbiert das Wasser gut. Aber es bedeutet auch, dass der Reis in die I/O-Ports Ihres Telefons gelangt. Aber es bedeutet auch, dass der Reis in die I/O-Ports eindringen wird. Sie würden sich lieber von dieser unwissenschaftlichen Methode fernhalten.

Was Sie tun sollten

Natürlich sollten Sie zuerst das Telefon so schnell wie möglich aus dem Wasser nehmen. Je länger es dort bleibt, desto mehr Wasser oder Flüssigkeit gelangt in das Telefon. Sobald Sie es aus dem Wasser genommen haben, gibt es bestimmte Dinge, die Sie sofort tun müssen.

  1. Schalt es aus. Das erste ist, einen Kurzschluss zu verhindern. Wenn Ihr Handy nicht ausgeschaltet ist, schalten Sie es so schnell wie möglich aus. Wenn Sie ein iPhone Besitzer sind, ist es jetzt an der Zeit für einen Hard Reset.

  2. Trocknen Sie Ihr Handy mit einem Papiertuch ab. Nachdem Sie das Telefon aus dem Wasser genommen und ausgeschaltet haben, sammeln Sie schnell einige Papierhandtücher oder weiche Tücher. Legen Sie Ihr Handy darauf.

  3. Entfernen Sie den Akku und die SIM/SD-Karte. Nach dem Entfernen der SIM-Karte trocknen Sie diese mit einem trockenen Papiertuch. 

  4. Entfernen Sie alle Accessoires. Entfernen Sie alle Schutzabdeckungen, Kopfhörer oder andere Dinge. Stellen Sie sicher, dass alle Schlitze des Handys der freien Luft ausgesetzt sind, damit sie richtig trocknen können.

  5. Verwenden Sie einen Staubsauger. Dies ist die schnellste Methode und kann Ihr Handy vollständig austrocknen und in 30 Minuten zum Arbeiten bringen. Wenn die Belastung durch Wasser jedoch ziemlich lang war, versuchen Sie nicht, Ihr Handy bald einzuschalten.

  6. Lassen Sie Ihr Telefon an der Luft, um es vollständig zu trocknen. Legen Sie Ihr Handy auf ein trockenes Handtuch und berühren Sie es 48-72 Stunden lang nicht.

  7. Warten Sie 48-72 Stunden, und schalten Sie dann Ihr Handy ein. Bevor Sie Ihr Handy einschalten, überprüfen Sie, ob es sauber ist und trocken aussieht. Wischen Sie Staub und Schmutz von dem Gerät und dem abnehmbaren Akku ab oder saugen Sie sie ab. Legen Sie dann den Akku in das Telefon ein und versuchen Sie, ihn einzuschalten. Je länger Sie darauf warten, Ihr Handy einzuschalten, desto wahrscheinlicher ist es zu überleben.

Was Sie nicht tun sollten

Außerdem gibt es Dinge, die Sie unbedingt vermeiden sollten, um es nicht noch schlimmer zu machen.

  1. Schalten Sie es nicht ein.

  2. Laden Sie es nicht auf.

  3. Drücken Sie keine Knöpfe oder Tasten.

  4. Schütteln Sie es nicht.

  5. Blasen Sie nicht darauf. Dies könnte Wasser in andere interne Teile des Telefons leiten, die es nicht bereits erreicht hatte, was zu weiteren Schäden führen könnte.

  6. Verwenden Sie keinen Föhn. Er kann die gleiche Wirkung, wie oben beschrieben, haben. Hitze kann auch weitere Schäden verursachen.

So überprüfen Sie, ob Wasser Ihr Handy beschädigt hat

Wasser und andere Flüssigkeiten können Ihr iPhone beschädigen. Leider umfasst Apples Garantie keine Flüssigkeitsschäden. Aber wie schwer kann ein Wasserschaden am iPhone sein? Werfen wir nun gemeinsam einen Blick auf typische Symptome.

  1. Startprobleme: Das Telefon startet sofort nach dem Einschalten neu oder zeigt  “White Screen of Death” an. 

  2. Hardware-Defekt: Der Lautsprecher funktioniert nicht, das Mikrofon ist ausgeschaltet oder das iPhone überhitzt.

  3. Warnmeldungen: Möglicherweise erhalten Sie eine oder mehrere Fehlermeldungen, wenn Sie das iPhone verwenden, wie z.B. "Dieses Zubehör wurde nicht für die Verwendung mit dem iPhone entwickelt" oder "Laden mit diesem Zubehör nicht unterstützt", etc.

  4. Probleme mit Apps: Safari-Browser, E-Mails und andere Anwendungen öffnen oder schließen sich von selbst.

Was kann Hilfy für Sie tun?

Obwohl wir sehr hilfsbereit sind, ist es bei Wasserschäden unmöglich, eine Garantie zu geben. Wir werden keine Versprechungen machen, aber Sie sollten wissen, dass unsere Experten sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben, Handys vor Wasserschäden zu retten.  

Wenn Sie einen Termin festlegen möchten, können Sie dies ganz einfach online unter hilfy.de tun. Sie geben einfach Zeit und Ort an und wir vereinbaren einen Termin mit dem erfahrensten Experten für diese Aufgabe. 


Andere Beiträge

Ihr iPhone hat einen Displayschaden, Probleme mit dem WLAN oder der Home-Button funktioniert nicht richtig? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Handy wieder einsatzfähig bekommen.

Der beste Weg, Ihre Daten zu schützen, ist ein Backup. Wenn Sie Ihr iPhone in einem Backup sichern, verfügen Sie für den Fall, dass Ihr Gerät…

Es gibt eine Vielzahl von Gründen - aber keine Sorge, wir haben sicher eine Lösung für Sie! Lesen Sie über drei einfache Dinge, die Sie tun können.

Hier erfahren Sie, welche Probleme Sie selbst lösen können und welche Sie einem Fachmann überlassen sollten.

Diese fünf Fehler wurden am häufigsten Beobachtet und plagen viele Nutzer. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die Fehler in Eigenregie beheben.

Sie haben Ihr iPhone fallen lassen? Und denken, dass es jetzt so wertlos wie Müll ist. Nicht so schnell! Lesen Sie die Top 6 Mythen über die iPhone Reparatur.

Auch wenn ein kaputtes Smartphone vielerlei Ursachen haben kann, ist einer der häufigsten Fehler ein versagender Akku

Neben der schnellen Entladung des iPhones gibt es noch weitere Hinweise, ob der Akku ausgetauscht werden muss. Wir haben fünf Symptome…

Die Reparatur des defekten Displays Ihres Handys ist etwas, das Sie nicht vernachlässigen sollten. Wir haben drei starke Argumente dafür ausgewählt.